Sprachen
Beruf/EDV
Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Grundbildung
Spezial
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: I10520EZ

Info: Die Aufnahme der unter Dreijährigen in Tageseinrichtungen stellt hohe Anforderungen an die pädagogischen Fachkräfte in Kindertagesstätten und in der Kindertagespflege. Durch die Qualifizierung erhalten die Teilnehmenden eine umfassende Grundqualifizierung zur guten Betreuung und Förderung der Kinder. Die Weiterbildung zur "Fachkraft Frühpädagogik" findet in Kooperation mit der Fachberatung Kindertagesstätten sowie dem SPFZ Mainz statt und orientiert sich an dem dort entwickelten Veranstaltungskonzept.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie bei Diana Fremgen unter der Telefonnummer 06331/809-312 oder per E-Mail: d.fremgen@lksuedwestpfalz.de.

Zielgruppe: Fachkräfte aus Kindertagesstätten und Kindertagespflege

Modul 1: Haltung und Rolle der Erzieherin
Schwerpunktthemen: Haltung und Rolle der Erzieherin / Kleinkindbetreuung im Wandel der Zeit / gesellschaftspolitische Bedeutung der Frühpädagogik / Kindheit früher - Kindheit heute / Rolle der Erzieherin / persönliche Einstellung zur Kleinkindbetreuung / berufliches Selbstverständnis / Kinderfördergesetz.

Modul 2: Bindung und Eingewöhnung
Themenschwerpunkte sind: Bindungstheorie, Bindungsmuster, Eingewöhnungsmodelle, Übergangsobjekte, Zusammenarbeit und Kommunikation mit Eltern, Kommunikation und Kooperation im Team.

Modul 3: Beobachtung, Dokumentation und Entwicklungsaspekte
Bei dieser Fortbildung handelt es sich um den dritten Baustein der Weiterbildung zur Fachkraft Frühpädagogik. Themenschwerpunkte sind: Soziale und emotionale Entwicklung / Kind in der altersgemischten Gruppe / Bedeutung von Wahrnehmungsprozessen und sensorische Integration / Sprachentwicklung, Körpersignale und nonverbale Kommunikation / Signale des Kindes wahrnehmen und deuten

Modul 4: Spiel- und Bewegungsinteraktionen
Bei diesem Modul handelt es sich um ein Praxismodul mit einer Hospitation in Krippengruppen und anschließender Reflextion und Auswertung: Praxisthema "Das freie Spiel" / Hospitation zu zweit in der Krippengruppe mit Beobachtungsauftrag und anschließendem Reflextionsgespräch mit der zuständigen Gruppenleitung / Gemeinsame Praxisreflektion in der Weiterbildungsgruppe.

Modul 5: Beziehungen gestalten
Das Modul beinhaltet den Schwerpunkt "Bildungsprozesse und Bildungsanlässe" an zwei Veranstaltungstagen. Themenschwerpunkte: Vorbereitete Umgebung / Wie lernen Kinder? Hirnorganische Entwicklung / Der aktive Lerner / Der kompetente Säugling / Gestaltung von Räumen / Bildungsanlässe mit einfachen Dingen schaffen

Modul 6: Beziehungsanlässe in Pflegesituationen
Hospitation zu zweit in einer Gruppe / Gemeinsame Praxisreflexion in der Weiterbildungsgruppe / Beziehungsvolle Pflege, Pflege als Schutzfaktor des Selbst / Bedeutung der Hinwendung zum Kind

Modul 7: Aspekte zu Bildung und Entwicklung
Haltung der Fachkräfte bei der Beobachtung / Lerngeschichten / Entwicklungstabelle und weitere Instrumente / Portfolioarbeit / Reflexion im Team / Entwicklungsgespräche mit Eltern

Abschlusstag mit Präsentation

Kosten: 270,00 € € (vorbehaltlich Zusage Landesförderung)

Anmeldeschluss: 24.02.2018

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Januar 2018