Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: P30172RO

Info: Die zunehmenden Verdichtungen und schnellen Taktungen unseres Lebens in Beruf und Privatleben tun uns allen nicht gut. Die Folgen zeigen sich nicht nur bei den anderen, sondern zunehmend bei jedem selbst. - Doch was tun? - Wo und wie gibt es einen Weg daraus? - Wo anfangen?
Bei sich selber! - Indem wir versuchen, das Gleichgewicht und die Ruhe wiederherzustellen. Nicht einfach außen, sondern vor allem innen. Dort wo die Unstimmigkeit sitzt: Im eigenen Geist, bei den eigenen Gedanken und Gefühlen, in den inneren Bildern und Erwartungen. Wie soll das gehen?
Durch die bewusste Beschäftigung mit dem eigenen Atmen beim achtsamen Meditieren. Durch das echte und wirklich erlebte, innere Stillwerden, bei dem wir all das loslassen können, was im persönlichen Leben stört, uns unruhig macht oder sogar zerbrochen ist, was zu viel oder zu schnell ist. Loslassen heißt, geistig nicht anzuhaften: An Dingen oder Personen, an Situationen oder Erfahrungen. Wieder offen zu werden und zu sein, für den Augenblick, für den Menschen, der einem gerade begegnet.
Durch achtsames Meditieren bauen wir wieder das in uns auf, was z.B. zu wenig im Leben vorhanden ist: Ruhe, Gelassenheit, Offenheit. Meditation ist ein von Millionen von Menschen durch die Generationen hindurch und über die Jahrtausendwende hinweg praktizierender Übungsweg, der selbst eingeübt werden kann, damit etwas Kraftvolles und Heilsames in uns entsteht. Meditation verbindet uns mit dem Potential, das in uns schlummert.

Bitte mit bringen: Socken, Decke, bequeme Kleidung, Snack für die MIttagspause.

Kosten: 40,00 € €

Anmeldeschluss: 05.11.2020

Außenstelle: vhs Rodalben (06331 234-102)

Datum Zeit Straße Ort
07.11.2020 10:00 - 18:00 Uhr   Clausen, Praxis für Atemtherapie, Wiesenstraße 25
Kein Bild vorhanden

Klaus Eitel

Weitere Informationen zum Dozenten

Kurse des Dozenten


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2 3 45678
9101112131415
16 1718 19202122
23242526 2728 29
3031     

März 2020